Was ist BEE STEEZ

Moin Moin

Wir wachen gerade auf einem wunderschönen einzigartigen Planeten auf, aber wir müssen auch feststellen, dass hier in den letzten Jahrzehnten nicht alles gut lief und es nicht so weitergehen kann!

Jetzt sind wir alle gefragt, jeder einzelne von uns auch du!

Denn wenn jeder kleine Dinge macht, kann Großes entstehen!

Also lasst uns zusammen die Welt zum Guten verändern!

Vision

Unsere Vision ist eine gesunde Erde, auf der alle Wesen die Möglichkeit haben glücklich zu leben. Wir brauchen unseren Planeten und deshalb wollen wir ihn erhalten. Da er gerade an vielen Stellen kaputt geht, helfen wir ihm.

Wir wollen, dass die Erde blüht und das die Tiere und Pflanzen Nahrung haben und somit auch wir.

Es ist Zeit zu handeln und wir tun es.

Wir helfen der Welt, indem wir:

Blumenwiesen ansähen, Bienen-freundliche Blühsträucher und Bäume pflanzen und dadurch wieder die Nahrungsgrundlage für viele Insekten und Tiere schaffen.

WIlde Ecken und Totholz zulassen, überall Nistmöglichkeiten  schaffen, damit Insekten, Vögel, Amphibien u.v.m. wieder ein Zuhause haben.

Bienenfreundlich imkern und nicht ausbeuten.

Neue Bienenbehausungen erfinden, da die konventionellen Beuten oft nur auf Honigertrag ausgelegt sind und weniger auf das Tierwohl.

 

WE CREATE FOR NATURE

Wir machen VIDEOS

Wir machen EDUTAINMENT

Wir machen STORYTELLING

Wir machen KUNST mit STEEZ

Wir sind Freunde und wir machen schon immer gerne kleine Filme. Seit einigen Jahren machen wir das auch gemeinsam und haben besonders mit und für GORILLA Deutschland viel Content, Tutorials, Lehrvideos oder Imageclips erstellt und machen das auch noch heute. Darüber hinaus wollen wir nun auch anderen zeigen, was uns interessiert und das, so glauben wir zumindest, was.jeder tun kann, um als Mensch Gutes in der Natur und an allen Lebewesen zu bewirken. Wir hoffen, so können wir was bei den Menschen bewegen… Wenn ihr an unserer Arbeit interessiert seid – meldet euch gern hier: contact@besteez.de

Das ist eigentlich total einfach: jeder macht ein bisschen was und schwupps haben wir die Sache mit dem Artensterben erledigt!“ Quentin Kupfer

© beesteez 2022
© beesteez 2022
© beesteez 2022
© beesteez 2022
© beesteez 2022
© beesteez 2022
© beesteez 2022
Voriger
Nächster